Whitepaper

Darum lohnt sich Automati­sierung

Die Zukunft ist digital, das wissen wir alle. Aber wie geht man als Steuerberater richtig an das Thema Automatisierung heran?

Das erwartet Sie

Lernen Sie auf nur 16 Seiten, wo die größten Potentiale für Ihre Kanzlei liegen, wo Sie schnell Verbesserungen erzielen können und wie Sie sich langfristig für mehr Automatisierung ausrichten können.

In diesem Whitepaper beleuchten wir drei essentielle Bausteine der Automatisierung in der Steuerberatung:

  • Mehr Produktivität durch schnelleren Zugang zu gebündelten Informationen
  • Die automatisierte Mandatsaufnahme ab dem Erstkontakt
  • Effizienter Dokumentenaustausch und digitale Signatur


Durch den Klick auf „Jetzt Whitepaper herunterladen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden, um Ihnen Informationen zum Thema des Whitepapers und unseren Dienstleistungen zukommen zu lassen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Fall 1

Mehr Produktivität durch schnelleren Zugang zu gebündelten Informationen

Laut einer Studie von Bitkom Research im Jahr 2019 verbringen deutsche Verwaltungsmitarbeiter im Durchschnitt etwa 20% ihrer Arbeitszeit damit, Dokumente und Unterlagen zu suchen. Das entspricht etwa einem Tag bzw. 8 Stunden pro Woche.

Die Studie ergab auch, dass 63% der Befragten der Meinung sind, dass die Suche nach Dokumenten und Informationen ein bedeutendes Hindernis für eine effiziente Arbeitsweise darstellt. Eine Lösung hierfür ist die Einführung von digitalen Arbeitsplattformen und automatisierten Prozessen, die eine schnelle und effiziente Suche nach relevanten Informationen ermöglichen und somit erheblich Zeit sparen kann.

8 Stunden pro Woche hört sich nach viel an – summieren wir es auf Mitarbeitende auf, wird es umso signifikanter. Lassen Sie uns realistisch rechnen:

Angenommen, eine Steuerkanzlei mit 15 Mitarbeitenden könnte durch den Einsatz einer Plattform eine Einsparung von 2 Stunden pro Woche pro Mitarbeiter durch den schnelleren Zugang zu Informationen erzielen, würde dies einer Gesamteinsparung von 30 Stunden pro Woche oder 1.560 Stunden pro Jahr entsprechen.

Suche von Unterlagen
20%
der gesamten Arbeitszeit
= 8 Stunden Produktivitätsverlust

pro Woche bei einer 40h Woche

15 Mitarbeitende
46.800,-
jährliches Einsparpotenzial bei Annahme eines Kostensatzes/h von ca. 30 Euro
Es überrascht nicht, dass
71%

der Mitarbeitenden dank neu implementierter Kommunikationstools eine Verbesserung der Produktivität feststellen.

06

Interesse geweckt?

© 2024 milia.io

Verpassen Sie keine Updates zu milia.io und der Zukunft der Steuerberatung.



Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen, um Ihnen Informationen über sicherheits- und datenschutzrelevante Themen sowie unsere Angebote zukommen zu lassen. Sie geben uns auch die Erlaubnis, Öffnungs- und Klickraten zu sammeln, zu speichern und auszuwerten, um den Erfolg unserer Newsletter zu messen. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Zustimmung für die Zukunft zurückzuziehen. Weitere Details zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Automat­isierung - Ein Game Changer für Steuer­kanzleien

Erfahren Sie in unserem Whitepaper „Darum lohnt sich Automatisierung“, wie Steuerberater und Kanzleien durch Automatisierung Vorurteile überwinden und ihre Produktivität steigern können.